„Central Station Program“ für Windows Update

ACHTUNG

Wichtige Information für Nutzer der PC-Version der Märklin Central Station CS2
Nur diese Version installieren: 3.8.1(12) CS2_setup.exe

Liebe Kunden,
Wir haben am 11.12.2014 die PC-Version der Central Station hier zum Download zur Verfügung gestellt.

Programmname: Installationsprogramm cs2.exe mit der Version 3.8.1(11)

Trotz sorgfältiger Tests kann es bei der Installationsroutine dieses Programmes dazu kommen, dass beim Deinstallieren auch Daten des Benutzers gelöscht werden, die nicht zu dieser Software gehören. Sollten Sie dieses Programm zwischen dem 11. und 16.12.14 heruntergeladen haben, verfahren Sie bitte folgendermaßen:

Das Programm Version 3.8.1(11) NICHT DEINSTALLIEREN

Das Programm 3.8.1(11) nicht installieren, falls Sie den Download schon vorgenommen, aber noch nicht installiert haben.

Das Programm Version 3.8.1(12) über die vorige Version INSTALLIEREN

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum weiteren Vorgehen und unternehmen Sie keinen Deinstallationsvorgang. Das Reparaturprogramm ist in Form eines Updates mit dem Namen CS2_setup.exe und der Version 3.8.1(12) verfügbar. Dieses Installationsprogramm muss für die Reparatur ausgeführt werden, ohne das vorherige Programm zu deinstallieren.

Genaueres zum Programmfehler:
Das Problem entsteht, wenn beim ersten Start des Programmes in Version 3.8.1(11) das als Default vorgegebene Benutzerverzeichnis als Arbeitsverzeichnis des Central Station Programmes übernommen wird und dann das Programm über die Installationsroutine wieder deinstalliert wird. In diesem Fall werden die Daten des Central Station Programms und zusätzlich ALLE weiteren Daten des Benutzers gelöscht.

Es geht dabei nur um die obige PC-Software 3.8.1(11), die es ermöglicht, die Bedienung der Central Station auf den PC-Bildschirm zu erweitern. (CS2.exe mit der Version 3.8.1(11) vom 11.12.14). Das eigentliche CS2 Update auf 3.8.1 vom 2.12.14 ist nicht betroffen.

Wir bedauern, dass wir Ihnen diese Unannehmlichkeiten bereiten

Ihr Märklin Kundenservice

„Central Station Program“ für Windows

Die Bedienoberfläche dieses Programms ist fast identisch mit derjenigen auf der CS2. Es handelt sich jedoch nicht einfach um eine Kopie des Bildschirms der CS2, sondern dieses Programm kann wie eine zweite CS2 (Slave) genutzt werden.

 

Desktop CS2
Desktop CS2

Diese Software wird mit einem Installationsprogramm (CS2.exe 55MB) auf dem PC installiert. Wenn der PC per Netzwerk oder WLAN mit der CS2 verbunden ist, können sie Ihre Modellbahn nun auch vom PC oder Laptop aus steuern. Wir empfehlen dazu auf der CS2 auch die Version 3.8 zu installieren um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen.
Wenn keine Verbindung zu einer CS2 gefunden wird, fällt das Programm in einen Demo-Modus, in dem trotzdem die meisten Aktionen ausführbar sind. So können sie die CS2 kostenlos kennenlernen.

  • Windows XP, Windows 7 und Windows 8 werden direkt unterstützt
  • Gewohnte Bedienoberfläche wie auf der CS2
  • Auch ohne CS2 lauffähig im umfangreichem Demomodus
  • Inclusiv Spielewelt-Fahrpulte (extra Fenster)
  • losgelöste Fenster für jedes memory oder keyboard möglich
  • losgelöste Lokfenster mit kleinem Fahrpult
  • losgelöste layout-Seiten vergrößerbar
  • Editor für layouts integriert
  • Schnellbedienung durch Tasten (F1..16,a,l,g) und Mausrad am PC

Wichtig: Die CS2 sollte am besten per DHCP im Netzwerk eingebunden sein. Auf der Seite [setup]/[can] muß das CAN-Gateway zumindest auf [auto] eingestellt sein. Als Ziel-Adresse muß entweder die IP des PC oder die korrekte Broadcast-Adresse des Netzwerks eingetragen sein. Der Verbindungsaufbau kann dann etwa 2 Minuten dauern.

 

Für MacOS folgt die Veröffentlichung!

Und weitere Updates der CS2 3.8.1

Die aktuelle Software-Version für das Online-Update ist 3.8.1 (mit GFP 2.43)
Der beste Weg um Ihre CS2 mit einem Update zu versehen, ist die CS2 direkt an ein Netzwerk mit Internetzugang anzuschließen (z.B. am Netzwerkausgang des Routers). Beim Update über Netzwerk wird automatisch berücksichtigt welche Dateien auf der CS2 aufgrund früherer Updates schon vorhanden sind. In Folge dessen werden nur die wirklich geänderten Dateien übertragen. Das geht schneller als ein USB-Update, bei dem Sie zuerst die gesamten Daten herunterladen und auf einen USB-Stick kopieren müssen.

Die jeweils neuesten Updates für die CS2 sind nur über ein Netzwerkupdate zu erhalten. Ein USB-Update wird aus technischen Gründen nicht zeitgleich angeboten.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass ältere Softwareversionen der CS2 nach dem Verbinden mit dem Netzwerk neu gestartet werden müssen!

Sobald die CS2 Kontakt mit dem Netzwerk aufgenommen hat (erkennbar am Blinken der gelben und grünen LED), kann das Update gestartet werden. Gehen Sie hierzu auf „setup : CS2 : Programm updaten“ oder „setup : CS2 : Update : Netz“

Alle Versionen der CS2 (auch v1.x) können auf diesem Weg mit einem Update versehen werden. Das Netzwerkupdate von früheren Versionen (vor 3.6) auf 3.8 erfordert es den Updatevorgang zumindest 2 mal anzustossen

  • Das 1.Update läuft dann relativ schnell durch. Nach diesem Update macht die CS2 einen Neustart. Die Softwareversion bleibt dabei 3.5.99
  • Je nach vorheriger Softwareversion kann es sein, dass die CS2 einen Neustart durchführt. Bitte starten sie den Updatevorgang danach nochmals.
  • Beim 2.Update werden erst die für die Version 3.8 erforderlichen umfangreichen Dateien übertragen. Bitte verfolgen sie den Fortschritt im Textfenster.
  • Der Updatevorgang kann eine geraume Zeit in Anspruch nehmen wenn die CS2 erst auf ihrem internen Speicher Platz schaffen muß
  • Sollte das Update abbrechen weil die Verbindung unterbrochen wird, so wiederholen Sie bitte das Update.

Information zur Märklin Mobile Station 2 (60653) und Trix Mobile Station 2 (66950):

Ein Update der Mobile Station wird durch die Verbindung mit einer Central Station 2 erreicht. Danach weist die MS2 den jeweils aktuellen Software-Stand aus. Ab der Software-Version 1.81 der MS2 können die MS auch untereinander aktualisiert werden. Für die Lokomotiven der neuen Spielewelt ist in der MS2 zumindest die Version 1.83 erforderlich